Natur- und Erlebniswandergebiet Hirschbergsattel

Das neugestaltete Natur- und Erlebniswandergebiet Hirschbergsattel entstand aus der Idee heraus, für die Wanderwege in und rund um Birgel ein neues Konzept zu gestalten.

Es wurde eine neue Beschilderung der Wanderwege in der Schreinerei der Historischen Wassermühle hergestellt, 10 Ruhebänke wurden auf dem gesamten Weg aufgestellt, aber auch Fitnessstationen gebaut, mehr als 40 Bäume wurden gepflanzt, der Aussichtspunkt ,,Am Hirschberg“ - ,,die Butterley“, ist wieder zum Blickfang geworden. 

Es stehen Ihnen drei verschiedene Routen mit einer Länge von 6,0 km, 9,3 km und 11,2 km Länge zur Auswahl. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, an einzelnen Fitnessstationen Ihre Kräfte zu messen, oder an Wissensstationen mehr über unsere heimischen Strauch- und Baumarten zu erfahren. Alle Strecken sind optimal ausgeschildert, abwechslungsreich und absolut familientauglich!

Der Zentralpunkt des Wanderweges ist der ,,Bielenhof“, der von Familie Esch betrieben wird. Seit einiger Zeit gibt es dort eine Milchtankstelle, in der jeder Besucher 24 Stunden am Tag frische Milch der eigenen Kühe kaufen kann. 

Auf dem Gelände entstand aber auch für unsere jüngeren Besucher ein Streichelzoo, der von Ponys, Alpakas, Ziegen, Schafen, Enten und Gänsen sowie weiteren Kleintieren bewohnt wird. Wer eine kleine Pause einlegen möchte, kann dies gerne auf der neu eingerichteten ,,Bielenhof-Alm“ machen.

Beschilderung.jpg



Hier finden Sie die Übersichtskarten der drei Wanderwege: