Der Vulkan-Pfad

Eifeltourismus-2009-203.jpg


Muße-Plätze laden zum Anhalten, Erleben und Verweilen ein. Hier werden die Episoden der Geschichte des Weges lebendig. Damit das auch wirklich funktioniert, werden die Plätze sorgfältig ausgesucht, beplant, visualisiert und für die Wandersaison umgesetzt.

Der Vulkanpfad erzählt die Geschichte vom Erz zum Feuer, von der Kalkeifel zur Vulkaneifel. Start der 1. Etappe ist in Jünkerath, wo Eisengießergeschichte geschrieben wurde. Außerdem entdecken Sie bis zum Ziel in Steffeln Kreuzwege, Bildstöcke, Pilgerkreuze und Kapelle. Schritt für Schritt also pure Inspiration.

Die 2. Etappe beginnt im Feuerland bei Steffeln. Reizvoll ist hier besonders der Steffelkopf, der Vulkangarten und die Mineralquellen. Besonders sehenswert ist auf dieser Etappe auch das Eichholzmaar.



Infos zum Vulkan-Pfad finden Sie hier: