Dem Karneval entfliehen

Rundwanderweg Jünkerath – Schüller.

Den Rundwanderweg zwischen Jünkerath und Schüller erkennen Sie an der Ausschilderung mit der Nummer J7. 

Sie wandern zunächst aufwärts durch das Trötbachtal mit seiner charakteristischen Kerbtalstruktur bis zur Schutzhütte am Mottenberg (Höhe 578,2). Anschließend wenden Sie sich nach Norden und erreichen nach ca. 1 km den markanten Aussichtspunkt Steinbüchel (Höhe 597) mit Eifel-Blick.

Nach Besuch des Eifel-Blicks mit schöner Panoramasicht auf Schüller und die markanten Eifelberge in östlicher und nord-östlicher Richtung geht es wieder abwärts nunmehr nördlich des Trötbaches nach Jünkerath, dem Ausgangspunkt.

Die mittelschwere Rundwanderung auf gut ausgebauten Wald- und Wirtschaftswegen und hat eine Länge von ca. 8 km.

Start: Parkplatz Eisenmuseum, Römerwall in 54584 Jünkerath.

Festes Schuhwerk erforderlich und in diese kalten Jahreszeit warme Kleidung, da der Wanderweg größtenteils durch Wald verläuft.

 

Viel Spaß beim Wandern!