Votivkapelle Wahlhausen

Eifeltourismus-2011-200- Steffeln.jpg
Votivkapelle Wahlhausen


Zum Ende des zweiten Weltkrieges hin, als die Front sich immer mehr der Eifel näherte, gelobte die Gemeinde Steffeln den Bau einer Kapelle, wenn sie vom Krieg verschont bliebe. Auf dieses Gelübte hin wurde dann in den Jahren 1946 und 1947 die Kapelle errichtet. Seit dem steht nun die Votivkapelle Wahlhausen auf einer kleinen Anhöhe etwa einen Kilometer von Steffeln entfernt. Entdecken Sie den wunderschönen Ort der Votivkapelle bei einer Wanderung und genießen Sie die herrliche Aussicht. Bei klarem Wetter hat man einen überwältigen Rundblick. Der Weg lohnt sich auch für ein stilles Gebet, für ein Picknick oder einfach eine Pause auf der neuen Liegebank einzulegen.